Juni 2020

Hey Deutschland…

Hey Deutschland, würdest Du mal nach den Rechten sehen? Gestaltung einer Wanderausstellung über die Gefahren der Identitären Bewegung | Semesterarbeit | Henry Monse, Robert Franke

Die Wanderausstellung mit dem Titel »Hey Deutschland, würdest Du mal nach den Rechten sehen?« soll über die Gefahren der Identitären Bewegung informieren. Diese neu-rechte Jugendbewegung verbreitet ihre rechtsextreme und fremdenfeindliche Ideologie seit 2016 zunehmend auch an deutschen Hochschulen. Ziel des Projektes ist es ein Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz zu setzen, indem – besonders an Hochschulen – über die Bewegung sowie deren Ideologie und Strategien informiert wird. Eine der größten Herausforderungen war es, die Begriffe, die die Identitäre Bewegung nutzt, um ihre rechtsextreme Ideologie zu verschleiern, plakativ abzubilden, ohne ihnen dadurch eine zu große Bühne zu bieten. Die Lösung: Die Begriffe werden zwar abgebildet, aber in einer verfremdeten Art und Weise – wie ein Code. Die Buchstaben sind überlagert, wodurch ein allgemein spannendes, typografisches Gesamtbild geschaffen wird, das dazu beiträgt, dass der Besucher sich näher damit beschäftigt und somit auch die Erklärungen der einzelnen Begriffe durchliest.

Erstellt am 23. Juni 2020 um 18:52 Uhr | Kategorie: Semesterarbeit

Warum Wale sterben

Der internationale Walfang und dessen Rechtsgrundlage im historischen und aktuellen Kontext | Semesterarbeit | Kooperation der Kurse Typografie & Illustration |Carlotta Piontkowitz, Henry Monse, Louisa Feuerstein, Robert Franke

Das Projekt bietet interessierten Lesern einen Einblick in die Problematik des Walfangs und Walsterbens. Die Publikation beinhaltet erklärende, sachliche Illustrationen, sowie einen Einleger, welcher die wichtigsten Walarten steckbriefartig inklusive farbiger Illustrationen vorstellt. Das Raster und die Typografie der Publikation orientieren sich an Expeditionsberichten aus der Seefahrt.

Erstellt am 1. Juli 2018 um 12:00 Uhr | Kategorie: Semesterarbeit